Aktuelles  

Ab sofort haben wir neue Öffnungszeiten für unserer Ausstellung:

Dienstags - Freitags 10.00 - 17.00Uhr!

Montags und Samstags nach Absprache!

   

Rollladenmotoren

 

Markisenmotoren

Elektrische Motoren für Rollläden

Warum Rollladenmotoren? Rollladenmotoren erleichtern die Bedienung von Rollläden auf das Einfachste. Statt den Rollladen mit einem Gurt hoch und runter zu bewegen, genügt fortan ein Knopfdruck. Gerade bei schweren Rollläden spart man sich hier viel Kraft-so sind Umrüstungen auf Motorantrieb gerade für Senioren ein guter Tipp.

 

In der Regel läßt sich jeder bestehende Rollladen mit Gurtantrieb auf Motor umrüsten!

 

Mechanische oder elektronische Abschaltung?

Die oberen und unteren Endlagen mechanischer Motoren werden von uns nach Einbau einmal eingestellt. Diese Einstellung hält dann ein Leben lang. Motoren mit elektronischer Abschaltung merken sich Ihre Fahrwege und stoppen, wenn sie ein Hinderniss erkennen. Ob das der vergessene Besen am Fenster ist, der geöffnete Insektenschutz der Balkontür oder einfach zuviel Frost-ein Schaden durch Auflaufen des Rollladens ist nicht zu erwarten.

 

Elektrische Motoren für Markisen

Markisenmotoren erleichtern die Bedienung von Markisen ebenso angenehm, denn das gekurbelte Auf- und Abrollen der Markise erfordert eine gewisse Kraft und geht manuell langsamer von der Hand als mit einem Motorantrieb. So führt ein Elektromotor nicht nur zu einer Kraft-, sondern auch zu einer Zeitersparniss.

 

In der Regel läßt sich jede bestehende Markise mit Kurbelantrieb auf Motor umrüsten!

Kabelgebunden oder Funkmotor?

Bei der Neuanschaffung einer Markise oder eines Rollladens sollte der Motorantrieb zumindest besprochen werden! Dabei hat man die Wahl zwischen einem kabelgebundenen Motor oder einem Antrieb auf Funkbasis.

 

Kabelgebundene Motoren sind immer mit der Bedienstelle, z.B. einem Wandschalter, verdrahtet. Dadurch ist der Ort der Bedienstelle festgelegt. Mit Funkmotoren steuern Sie ihren Rollladen oder ihre Markise mittels einer Fernbedienung bequem vom Liegestuhl aus.

 

Alle Motoren lassen sich mit einem einfachen Schalter auf- und ab bedienen. Bei Funkmotoren erfolgt die Bedienung "Auf-Ab" und "Stop" über einen Handsender.

Welche Steuerung wird benötigt?

Möglich sind u.a. Zeitschaltuhren, die an den von Ihnen eingestellten Zeiten automatisch gesteuert werden. Gerade, wenn Sie in Urlaub sind, wirken sich bewegende Rollläden abschreckend aus. Als besonderen Clou läßt sich unsere Zeitschaltuhr mit einem Sonnensensor verbinden. Dieser fährt Ihren Rollladen bei intensiver Sonneneinstrahlung in eine gewünschte Position, schützt so Ihre Pflanzen und hält außerdem die Wohnung angenehm kühl.

 

 

 

 

 

 

 

Welche Steuerung wird benötigt?

Als zusätzlicher Schutz ist ein Windwächter möglich. Er schließt Ihre Markise bei aufkommmendem Wind und schützt sie so vor Beschädigung. Eine komfortable Sonnen-Windautomatik ist gerade im Bereich Wintergartenbeschattung sinnvoll, die wir Ihnen selbstverständlich auch bieten. So fährt bei starker Sonneneinstrahlung die Markise des geschlossenen Wintergartens zum Schutz ihrer Pflanzen aus, bei aufkommendem Sturm wird das Markisentuch automatisch wieder eingerollt. Eine Zeitverzögerung in der Automatik verhindert dabei ein dauerndes Hin- und Herfahren des Tuches. Bei offenen Terrassendächern bietet die Sonnenautomatik einen hervorragenden Blendschutz. Sie ziehen die Anschaffung eines Terrassendachs oder eine Beschattung Ihres Wintergartens in Betracht? Sprechen Sie uns an!

 

   
© Copyright © 2013 joerg-schillinger.de. Alle Rechte vorbehalten.